#NRVK17
BMVI

5. Nationaler Radverkehrskongress

3.-4. April 2017 im Congress Center Rosengarten, Rosengartenplatz 2, 68168 Mannheim

Programm

Download als PDF-Datei

(Stand: 28.03.2017; Änderungen möglich)

Montag, 3. April 2017
   
09.30 Uhr Start der Registrierung und Abholung der Leihfahrräder
10.00 – 11:30 Uhr Conversation Café zum Kennenlernen der Teilnehmer/innen
11.30 – 12.15 Uhr

Kongresseröffnung
Jörg Thadeusz, Moderation

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Winfried Hermann MdL, Minister für Verkehr Baden-Württemberg

Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

12.15 – 13.00 Uhr

Keynote „21st Century Mobility Portland Style“ *

Leah Treat, Director of Transportation in Portland/Oregon

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause
   
14.00 – 15.30 Uhr FOREN SESSION 1
  Forum A1
Infrastruktur & Planung
Entwicklungen in der Radverkehrsplanung
Moderation Prof. Volker Blees, Hochschule RheinMain Wiesbaden
  InfRad: Infrastruktur als Einflussfaktor auf den Radverkehr,
Michael Hardinghaus, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
  Fresh Brains – frische Ideen für die Radverkehrsförderung
Prof. Dr. Jürgen Gerlach, Universität Wuppertal
  RadNETZ Baden-Württemberg
Arne Koerdt, Verkehrsministerium Baden-Württemberg
  Diskussionsrunde mit den Referenten
 

Forum B1
Daten & Digitalisierung
Datennutzung in der Verkehrsplanung

Moderation Dr. Christian Hoffmann, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbH
  Radverkehr in Verkehrsmodellen: Projekt „FLOW“
Dr. Frederic Rudolph, Wuppertal Institut
  Mit Smartphones generierte Verhaltensdaten im Radverkehr
Sven Lißner, Technische Universität Dresden
Angela Francke, Technische Universität Dresden
  Diskussionsrunde mit den Referenten und Johannes Keller, Stadt München
  Forum C1
Technik & Wirtschaft
Neue Techniken und Geschäftsmodelle
Moderation Hannes Neupert, EnergyBus e. V.
  Sicherheitsorientierte Fahrassistenzsysteme für Fahrräder (SIFAFE)
Prof. Dr. Daniel Görges, Universität Kaiserslautern
  Lastenrad mit Brennstoffzellenantrieb
Björn Offermann, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
 

Das Connected Bike – COBI
Tom Acland, COBI

Eingebettetes Fahrzeugnetzwerk als Basis für IoT-Anwendungen
Rainer Zitzmann, CiA – CAN

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum D1 *
Rad & Kultur
Integration und Teilhabe durch Radverkehr
Moderation Dr. Dirk Wittowsky, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung
 

Cycling without Age
Ole Kassow, Cycling without Age

Radeln ohne Alter in Bad Hersfeld,
Arabella Kienel, Cycling without Age Deutschland

  Willkommen und Mobil – Integration durch das Fahrrad
Silke Schmidtmann, Zukunftsnetz Mobilität NRW
  Fahrradnutzung bei jungen Familien
Hannah Eberhardt, Verkehr mit Köpfchen
  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum E1 *
Forschung & Entwicklung
Sicherheit und Sichtbarkeit
Moderation Benjamin Schreck, Bundesanstalt für Straßenwesen
  Safer City Streets
Philippe Crist, International Transport Forum OECD
  The XCYCLE Project
Sascha Knake-Langhorst, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
  Abbiegeassistenzsysteme zur Vermeidung von Tote-Winkel-Unfällen
Dr. Andreas Schwarzhaupt, Daimler AG
  Diskussionsrunde mit den Referenten
   
15.30 – 16.15 Uhr Kaffeepause
   
16.15 – 17.45 Uhr FOREN SESSION 2
  Forum A2 *
Infrastruktur & Planung
Öffentlicher Raum und Aufenthaltsqualitäten
Moderation Lothar Quast, Stadt Mannheim
 

Wechselwirkungen zwischen Radverkehr und Aufenthaltsqualität:

Bicycle Urbanism am Beispiel von Beijing
Florian Lorenz, Smarter Than Car

Nantes (FR) – Quality of life trough sustainable mobility
Hadrien Bedok, Stadt Nantes

Rudersberg – eine Gemeinde erobert ihre Mitte zurück
René Schaal, Gemeinde Rudersberg

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum B2 *
Daten & Digitalisierung
Smarte Lösungen für die Infrastruktur
Moderation Carsten Hansen, Deutscher Städte- und Gemeindebund
 

Fahrrad-Parkhäuser - digital oder konventionell?

Vollautomatisches Fahrradparkhaus in Offenburg
Oliver Martini, Stadt Offenburg

Fahrradabstellanlagen in Bonn/Bad Godesberg
Regina Jansen, Stadt Bonn

Radstation am Hauptbahnhof Potsdam
Norman Niehoff, Landeshauptstadt Potsdam

 

Innovative Hilfsmittel und digitale Infrastruktur im Radverkehr

Smart traffic light setting in Copenhagen
Anders Torp Madsen, Stadt Kopenhagen

SiBike – Grüne Welle in deutschen Städten
Michael Düsterwald, Siemens AG

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum C2
Technik & Wirtschaft
Lastenräder im Wirtschaftsverkehr
Moderation Arne Behrensen; Cargobike.jetzt
  Lastenräder in kommunalen Unternehmen:

TrasHH
Dr. Christian Rudolph, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Lukas Schäfer, Stadtreinigung Hamburg
 

Lastenräder bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU):

Mir sattlä um – eCargo-Bikes im Berner Wirtschaftsverkehr
Peter Schild, Stadt Bern

Lastenräder in Logistik-Unternehmen

Same Day Delivery durch Lastenräder
Raimund Rassillier, veloCARRIER GmbH

Lastenräder bei DHL-Express
Carmen Weilmünster, DHL

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum D2
Rad & Kultur
Beteiligung und Mitgestaltung
Moderation Martina Richwien, IFOK GmbH
 

Bürgerbeteiligung erfolgreich gestalten:

Best practice: Die Umgestaltung der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel
Anne Grimm, Stadt Kassel

 

Radverkehrsdialog Berlin: Vom Volksentscheid Fahrrad zum RadGesetz

Heinrich Strößenreuther, Volksentscheid Fahrrad
Horst Wohlfarth von Alm, Stadt Berlin

 

Diskussionsrunde mit
Kirsten Pfaue, Stadt Hamburg
Dr. Gisela Wachinger, Dialogik Gemeinnützige GmbH

  Forum E2
Forschung & Entwicklung
Verleihsysteme und Multimodalität
Moderation Prof. Dr. Ulrike Reutter, Universität Wuppertal
 

E-Bike-Sharing und digitale Dienstleistungen für jedermann:

Rebalancing App in Mainz
Michael Kraus, MVGmeinRad

 

TINK – Transportrad Initiative nachhaltiger Kommunen
Marco Walter, e-fect eG

Das Lastenrad als regionales Mobilitätsangebot
David Rüdiger, Fraunhofer IML

Das Lastenrad als alternative Zustellmethode im innerstädtischen Bereich
Klaus L. Ziegler., Sycube

  Diskussionsrunde mit den Referenten
   
17.45-18.15 Uhr Pause
  Abendveranstaltung
18.15 – 19.45 Uhr

Verleihung des Deutschen Fahrradpreises

Einmal im Jahr zeichnet „Der Deutsche Fahrradpreis“ die besten Projekte der Radverkehrsförderung in den Kategorien „Infrastruktur“, „Service“ und „Kommunikation“ sowie des Film- und Fotowettbewerbs aus.

Ab 19.45 Uhr

Get-together

   
Dienstag, 4. April 2017
09.00 – 10:30 Uhr FOREN SESSION 3
  Forum A3 *
Infrastruktur & Planung
Nutzen und Nutzung von Radschnellwegen
Moderation Prof. Thomas Richter, Technische Universität Berlin
 

Radschnellwege im europäischen Vergleich:

Radschnellwege in London
Katharina Kröger, Transport for London

Radschnellwege: Entlastungswirkung auf Autobahnen
Richard ter Avest, Goudappel Coffeng Group

 

Cycle Highways Innovation for smarter People Transport and Spatial Planning (CHIPS)
Carolien Ruebens, European Cyclists´ Federation

CHIPS in den Regionen
Klemens Gröger, Metropolregion Rhein-Neckar
Sjors van Duren, Region Arnhem - Nijmegen

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum B3 *
Daten & Digitalisierung
Treffpunkt Straße: Fahrräder und autonome
Fahrzeuge
Moderation Dr. Miklós Kiss, Audi AG
 

Cycling innovations in the context of urban development:

Automated transport and cycling safety
Prof. Oliver Carsten, University of Leeds

  Smart Mobility
Stefanie de Hair-Buijssen, Netherlands Organisation for Applied Scientific Research TNO
  Neue AutoMobilität in Deutschland
Stefanie Baumann, acatech
  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum C3 *
Technik & Wirtschaft
Radverkehrs-Tourismus: Branchenentwicklungen und Erfolgsmodelle
Moderation Burkhard Stork, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.
 

Neue Herausforderungen und Lösungsansätze im Radtourismus:

Wirtschaftsfaktor Radtourismus Sauerland
Jannik Müller, Sauerland – Radwelt
Ulrich Bork, Sauerland – Radwelt

Saisonverlängerung durch Winterradtourismus
Pekka Tahola, Winter Cycling Federation

E-MTB- Tourismus im Einklang mit der Natur
Oliver Sollbach, Regionalmanagement Hesselberg

Ein Rad für alle Fälle
Petra Gloge, Rhein-Sieg-Kreis

  Diskussionsrunde mit den Referenten
  Forum D3
Rad & Kultur
Radkultur: Kreative Köpfe und Kommunikation
Moderation Michael Obert, Stadt Karlsruhe/ Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V.
 

Zwischen Alltag und Kunst: Radkultur kommunizieren:

200 Tage Fahrradstadt
Norbert Krause

Social Media und Radverkehr
Andrea Reidl, Busy-Streets.de

STADTRADELN und RadKULTUR Baden-Württemberg
Nil Boushila, die wegmeister GmbH

  Diskussionsrunde mit den Referenten und
Dr. Jutta Deffner, Institut für sozialökologische Forschung
  Forum E3 *
Forschung & Entwicklung
Anreizsysteme: Neue Bedürfnisse und individuelle
Benefits
Moderation Anna Hussinger, NVBW-Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg/ AGFK-Geschäftsstelle
 

Anreize zur Erhöhung des Radverkehrs im Alltag und Beruf:

Comparing the cost of cars and bicycles
Prof. Dr. Stefan Gössling, Lund University

Gute Wege zur guten Arbeit
Matthias Knobloch, Auto Club Europa e.V.

 

Gamification: Spielend in die Zukunft des Radverkehrs

Nice Rides
Thomas Wernbacher, Donau Universität Krems

The Traffic Agent
Vibeke Fredrikke Rorholt, Stadt Oslo

STREETLIFE
Silke Cuno, Fraunhofer FOKUS

  Diskussionsrunde mit den Referenten
   
10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause
11.00 – 11.10 Uhr Filmbeitrag: Impressionen des ersten Tages
11.10 – 11.30 Uhr

Die Zukunft des Radverkehrs im Lichte der kommunalen Praxis

Michael Obert, Bürgermeister Stadt Karlsruhe und Vorstand Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V.

11.30 – 12.30 hr

Zukunftsgespräche: Perspektiven des Radverkehrs

I: Die Entwicklung des Zweirads im Zeitgeist der Moderne
Dr. Thomas Kosche, Kurator der Ausstellung „2 Räder – 200 Jahre Fahrrad“
Prof. Dr. Tim Hosenfeldt, Leiter der Abteilung Zentrale Innovationen bei Schaeffler

II: Die digitale Zukunft des Fahrrads – vernetzt, sicher, attraktiv?
Dirk O. Evenson, evenson GmbH und Direktor New Mobility World 2017
Manfred Neun, Präsident European Cyclists Federation (ECF) &
Martin Randelhoff, Zukunftsforscher und Blogger, Grimme Online Award – Preisträger 2012

12.30 – 13.00 Uhr Ausblick und Auftakt zur Veloparade
Norbert Barthle MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
13:30 – 14:30 Uhr Veloparade zum Technoseum
14.30 - 17.00 Uhr Fahrradexkursionen Region Mannheim
17.00 Uhr Kongressende
   

 

* Simultanübersetzung Deutsch/ Englisch

nach oben ↑

5. Nationaler Radverkehrskongress // Congress Center Rosengarten, Rosengartenplatz 2, 68168 Mannheim

Unterstützt durch: Logo Landkreistag Logo DSTGB Logo DST Logo Stadt Mannheim